Unsere Geschichte

  • One our first roofing projects. Domus supermarkets, Sweden. Late 1960s - early 1970s.

1967 Butyl Produktion beginnt in Värnamo, Schweden unter der Linzenz von Esso. Die Firmierung lautete “Värnamo Gummi”. (Värnamo Rubber)

1970 Värnamo Gummi trennt sich von Esso und wird ein eigenständiges Unternehmen. Hergestellt werden Produkte unter der Marke “Värnamo Butyl”.
1973 Erster Export Kontakt (Kunde aus Italien).
1975 Värnamo Gummi übernimmt sämtliche Esso Geschäfte in den nördlichen Ländern. Investiert wird in eine neue Produktionsstätte in Värnamo (Norregård), inklusive eines neuen Kalanders und Autoklaven.
1976 Värnamo Gummi, Division Isolerduk (Isolation) wird gegründet.
1977 Exporte größtenteils weltweit mit Schwerpunkt auf dem europäischen Markt, hauptsächlich UK.
1979 Einführung von Värnamo EPDM, die erste EPDM Abdichtung der Firma
1982 Das “Seehund” Logo wird vorgestellt und wird im Geschäftsbereich und auf den Abdichtungen verwendet.
1986 Vorstellung des Superseal Dachsystems, inklusive einer feuerhemmenden EPDM Abdichtung mit Polyester Kaschierung.
1988 Eine neue, einzigartige und patentierte Heißluftverschweißtechnik wird vorgestellt. Diese Technik wird Thermobond genannt.
1989 Trelleborg AB erwirbt die Organisation. Später wird sie unbenannt, erst zu ”Trelleborg Building Systems” , und dann zu ”Trelleborg Waterproofing”.
1990 Entwicklung und Vorstellung eines elektrischen Schweißautomaten mit zwei Leister Düsen. Dies macht eine Verschweißung mit einem 150 mm breiten Abdeckstreifen möglich.
1996 Warenzeichen und Rezepte der gesamten Prelasti Produktpalette wird von Dayco übernommen.
1997  Die Produktion, Entwicklung und Verkauf werden entsprechend der ISO 9001 zertifiziert.
1998 Zertifizierung nach ISO 14001.
1998 Der Markenname Elastoseal wird vorgestellt, später wurden alle Standard EPDM Abdichtungen danach benannt.
1999  Vorstellung von Elastoseal EPDM, eine einzigartige, heißverschweißbare Elastomer-Abdichtung.
2003 Ecoseal TPO Abdichtung wird vorgestellt.
2004 Cladseal Markenname wird etabliert.
2005 Eine neue Art von Elastoseal mit thermoplastischen Kanten direkt im Kalander hergestellt, wird vorgestellt. Das Produkt ist ein wesentliche Verbesserung und stellt ein zweites Verfahren zur Herstellung, neben Hot Bonding dar.
2009 SealEco´s größtes Projekt bis dato: Bauwerksabdichtung des internationalen Flughafens in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate. Insgesamt wurden 500 000 m2 Elastoseal EPDM nach Dubai verschifft.
2009 Einführung von  Electrobond (später unbenannt zu Centrix), eine neue und revolutionäre Methode basierend auf Induktionshitze zur Fixierung von Abdichtungen.
2011 Axcel erwirbt Trelleborg Waterproofing von Trelleborg AB.SealEco wird nach Axcel´s Erwerb vonTrelleborg Waterproofing gegründet, und wird ein Geschäftszweig der Nordic Waterproofing Gruppe.
2011 Neues Kantenherstellungsverfahren mit einer PER Kante direkt im Kalander aufgebracht.
2012 SealEco wird separater Rechtsträger.